Weltacker 2000 m² in Nuglar

Das Projekt Weltacker zeigt auf, wie die weltweite Ackerfläche geteilt durch die Anzahl Menschen 2000m² für die verschiedenen Bedürfnisse genutzt wird.

Darauf muss wachsen, was ernährt und versorgt: Weizen für Brot, Kartoffeln, Kohl, Rüebli, dazu Mais und Soja als Futterpflanzen für Tiere, aber auch Zuckerrüben für den Zucker im Tee oder Kaffee, Baumwolle für T-Shirts, Sonnenblumen für Speiseöl sowie Raps für Biodiesel.

Am Samstag, 6. Mai, wird der Schweizer Weltacker in Nuglar eröffnet. Das FrühlingsAckerFest findet neben und auf dem 2000 m2 Weltacker statt und lockt mit Essen, Musik und Eröffnungszeremonie.

2017-04-09-21-52-38

Weitere Informationen siehe https://www.2000m2.eu/de/der-schweizer-weltacker-im-bluetenmeer/

 

Copyright Foto: Projekt Weltacker / Bastiaan Frich / Angela Lohri

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s