Stadt Bern: Schwerpunkte-Plan Integration 2018-21: «Eine Stadt für alle»

Die Stadt Bern informiert hier über den Schwerpunkteplan Integration 2018-2021:

Der Schwerpunkteplan Integration 2018-2021 zeigt auf, in welchen Bereichen die Stadt Bern in den vier Jahren einen integrationspolitischen Fokus legt. Damit will sie dem Ziel «eine Stadt für alle» mit Fokus auf Migration näherkommen.

Fünf Schwerpunkte:

  1. Unterstützung im Erwerb von Deutschkenntnissen
  2. Chancengerechtigkeit für Kinder im Vorschul- und Schulalter
  3. Die Stadt als Arbeitgeberin für Migrantinnen und Migranten
  4. Politische und gesellschaftliche Beteiligung
  5. Vielfalt in der städtischen Kommunikation

Detaillierte Informationen im PDF Dokument „Schwerpunkteplan Integration 2018-2021“ der Stadt Bern.

Universität Bern Forumsgespräche zu: Integration muss gelingen. Nach dem Kommen kommt das Bleiben

Das Forum für Universität und Gesellschaft der Universität Bern führt ihm Juni zwei regionale Forumsgespräche durch zum Thema
„Integration muss gelingen. Nach dem Kommen kommt das Bleiben“

Weitere Informationen zu den beiden Terminen im Juni 2018 in

siehe Programm.

Veranstaltungshinweis zum Forumsgespräch:

Sie kommen aus dem Osten und dem Süden; sie kommen aus Afghanistan, dem Irak, aus Syrien und aus Eritrea. Es sind Jugendliche, viele junge Männer, auch Frauen und Familien. Sie flüchten aus repressiven Systemen, fundamentalistischen Gesellschaften und aus hoffnungslos verarmten Staaten. Viele von ihnen werden bei uns bleiben; ihre Not wird anerkannt.
Was heisst das für uns? Wie reagieren wir sinnvoll auf diese Tatsache? Es gibt nur eine Antwort: Wir müssen diese Menschen integrieren. Sie sollen sich entfalten und ihren Beitrag zu unserer Gesellschaft leisten können. Sie sollen sich selbständig behaupten und jene Perspektive finden, welche sie gesucht haben. In ihrem und in unserem Interesse.
Wie kann dies gelingen? Diese Frage stellen beide regionalenForumsgespräche ins Zentrum und diskutiert sie mit Fachpersonen aus der Verwaltung, Politik und Praxis.

 

Copyright/Quellenangabe Zitat: Forum für Universität und Gesellschaft

 

Wandern für alle, das nächste mal am 5. Juni 2018 in der Region Bern

Siehe Beschreibung auf https://wandern-fuer-alle.ch/:

Mit Wandern für alle laden wir Euch zu gemeinsamen Wanderungen ein und möchten diese beliebte, soziale und gesunde Freizeitbeschäftigung miteinander teilen. Die Wanderungen sind kostenlos und alle sind herzlich willkommen.

Das Projekt ist die perfekte Plattform, um unkompliziert neue Kontakte zu knüpfen und dabei Deutsch zu sprechen. MigrantInnen und Einheimische begegnen sich, tauschen sich aus und erleben die gemeinsame Bewegung in der Natur als Bereicherung:

„Beim Wandern kann ich gut Deutsch lernen, noch besser als in der Schule. Ich bin in der Natur frei und inspiriert und entdecke mein neues zu Hause.“

„Mit Wandern habe ich gelernt, dass die Leute hier aktiv sind. Wichtig ist, zusammen aktiv zu sein in der Natur und mit neuen Freunden.“

Wir freuen uns, viele wanderfreudige Personen kennen zu lernen!

Das Team Wandern für alle

Nächste Termine siehe https://wandern-fuer-alle.ch/wanderungen/aktuelles-programm/

Der Nachwuchs würde sich freuen über

Der Nachwuchs der Kollektivunterkunft Zollikofen würde sich freuen über:

  • Für ein Neugeborenes und ein einjähriges Kind einen Doppel-Kinderwagen:
    oder

 

  • Für einen 3-jährigen Bub ein Velo oder Trottinet / Scooter

Google_scooter_station oder bike-1534025_960_720

 

 

Wer etwas abgeben kann, bitte entweder direkt an die Kollektivunterkunft an der Birkenstrasse 15 in 3052 Zollikofen wenden oder Angebote per E-Mail an 3052hilft@gmx.ch senden.

Herzlichen Dank

 

 

PHOTO CREDITS:
1) Shopping for yet another double stroller. Hahaha. This time try side by side one. by Kelvin.Ang, auf Flickr
2) Graco double stroller by Eric Hamiter, auf Flickr
3) By Merylmaz6 [CC BY-SA 4.0 from Wikimedia Commons
4) pixabay.com user klimkin

2. Eritrea-Abend im Café Mondial Zollikofen am 28. Mai 2018

2. Eritrea-Abend im Café Mondial Zollikofen.

Wir freuen uns auf einen besonderen Abend – gemeinsam mit den Bewohnern der Unterkünfte und Ihnen.

Montag, 28 Mai 2018: Restaurant Im Quadrat, Bernstrasse 178, 3052 Zollikofen

Das Café Mondial Zollikofen  ist ab 18 Uhr offen.
Wir feiern gemeinsam Fyrabe mit Köstlichkeiten aus der Eritreischen Küche, wer mag. Wir freuen uns auf ein gemütliches Zusammensein beim Kennenlernen der Kultur von Eritrea, Geschichten erzählen und Spielen.

Freier Eintritt! Kollekte – Wir danken allen für die Unterstützung der Angebote im Café Mondial. Kein Konsumationszwang – es stehen kalte Getränke bereit.
Kostenbeitrag für das Essen.

Bildschirmfoto 2018-05-23 um 19.27.12